Der Sommer kommt zurück

ES IST WIEDER SOMMER: DER OKTOBER VERWÖHNT DEUTSCHLAND DIE NÄCHSTEN TAGEN MIT HOHEN TEMPERATUREN. DAS WOCHENENDE WIRD MIT BIS ZU 29 GRAD NOCH EINMAL SOMMERLICH WARM.

Foto: Ralf Hirschberger/dpa

 

Blauer Himmel und viel Sonnenschein bescheren großen Teilen Deutschlands ein Bilderbuchwochenende. Im Westen und Südwesten sind sogar noch einmal 28 Grad und damit sommerliche Werte möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. “Es ist einer goldener Oktober mit Sommertemperaturen”, meint Frederik Ruff, Metereologe der Meteogroup. Besonders in der Osthälfte seien in den nächsten tagen kaum Wolken am Himmel.

Am Donnerstag scheint in ganz Deutschland größtenteils die Sonne, nur im Südwesten kommt es zu einzelnen Schauern. Die Temperaturen liegen in weiten Teilen des Landes deutlich über 20 Grad. Während es im Osten bis zu 26 Grad warm werden kann, liegen die Temperaturen im Rest des Landes zwischen 21 und 24 Grad.

Meteorologen sprechen ab 25 Grad von einem Sommertag. Schon am Freitag heizt es sich nach Nebelauflösung auf 20 bis 28 Grad am Oberrhein auf. Im Westen sind nur vereinzelt Wolken am Himmel, im Osten ist es bei 26 Grad durchgehend sonnig.

“Auch am Wochenende ist viel Sonne zu erwarten”, sagt Ruff. “Es ist viel zu warm für diese Jahreszeit.” Ob Rekordwerte erreicht würden, ist laut DWD aber noch unklar. Das hängt von vielen Faktoren wie etwa der Bewölkung ab. Durchschnittlich wird es am Samstag 25 bis 26 Grad warm.

Von Sonntag ziehen dann von Westen Wolken und merklich kühlere Luft heran, herbstliches Schmuddelwetter ist aber laut DWD aber weiter nicht in Sicht. Die Wolken bringen im Westen zwar etwas Regen und die Temperaturen können durch die Wolken auf bis zu 16 Grad fallen. Im Osten allerdings wird es mit bis zu 25 Grad wieder sommerlich warm.

Danach sollten die Temperaturen laut den Meteorologen eigentlich zurückgehen. Aber was ist eigentlich schon normal in diesem Herbst?

Source :

t-online

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


three × 1 =