Mordversuch an Obdachlosem: Tatverdächtiger festgnommen

Foto: dpa

 

Nach dem blutigen Angriff auf einen Obdachlosen in Hamburg-Wandsbek hat die Polizei am Donnerstag einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, führten die Ermittlungen auf die Spur eines ebenfalls wohnungslosen 40-Jährigen.

Der Rumäne soll einen 31-Jährigen an der Wandsbeker Marktstraße mit einem Messer schwer verletzt haben.

Die Polizei konnte ihn Donnerstagabend in Hamburg-Hamm vorläufig festnehmen.

Anschließend wurde er einem Haftrichter zugeführt.

“Die Ermittlungen zu den anderen drei Personen, die möglicherweise ebenfalls an der Tat beteiligt waren, dauern an”, sagte eine Polizeisprecherin.

Source :

Tag24

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


16 − seven =