Umfrage: Internetnutzer haben kaum Vertrauen in Facebook

Foto: AFP

 

Hat der Datenskandal bei Facebook den Umgang der Deutschen mit dem sozialen Netzwerk verändert? Das war eine der Fragen, die Infratest dimap für den ARD-DeutschlandTrend diese Woche gestellt hat. Gefragt wurde unter anderem auch nach der Eignung von Seehofer als Bundesinnenminister.

85 Prozent der Deutschen nutzen das Internet, und von ihnen machen sich 61 Prozent Sorgen, dass ihre persönlichen Daten dabei missbraucht werden könnten. So wie zum Beispiel bei Facebook, wo bekannt wurde, dass durch die Firma Cambridge Analytica bis zu 87 Millionen Facebook-Anwender ausgespäht wurden.

Viele Deutsche haben gar kein Facebook-Konto

59 Prozent der Internetnutzer in Deutschland geben an, dass sie überhaupt kein Facebook-Konto besitzen. 27 Prozent sagen, dass sie Facebook genauso nutzen wie vor der Berichterstattung rund um Cambridge Analytica. Nur 12 Prozent geben an, Facebook aufgrund des Datenskandals weniger zu nutzen als früher; zwei Prozent nutzen Facebook deshalb gar nicht mehr.

Seehofer “keine gute Besetzung”

Im neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sehen 51 Prozent “keine gute Besetzung”, 39 Prozent beurteilen ihn positiv.

Source :

BR

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


eleven + 8 =