Prinz William und Prinz Harry sind vor dem Platin-Jubiläum „wieder zu ihren alten Buddy-Bedingungen zurückgekehrt“.

London (29/05 – 38.89) Die Brüder Prinz William und Prinz Harry, deren Beziehung seit fast fünf Jahren angespannt ist, werden sich diese Woche zu Beginn der Platin-Jubiläumsfeierlichkeiten wieder persönlich treffen. (Die Sussexes werden Berichten zufolge in Kürze nach Großbritannien fliegen) Und laut einem exklusiven Bericht von The Mirror arbeiten die Brüder absichtlich daran, ihre Kluft zu reparieren, in der Hoffnung auf ein dramafreies Wochenende, um ihre geliebte Großmutter, die Queen, und ihren 70. Geburtstag zu feiern Jahre auf dem Thron.

The Mirror berichtet, dass die Brüder wöchentlich regelmäßig Nachrichten über WhatsApp und FaceTiming austauschen, ohne dass ihre jeweiligen Frauen anwesend sind, um ihre Bindung als Brüder zu heilen. (Manchmal nehmen ihre Kinder jedoch an den FaceTime-Anrufen teil.) Und es scheint zu funktionieren, wie die Verkaufsstelle sagt: „Das zuvor verfeindete Paar soll nun zu einer Form der Normalität zurückgekehrt sein, nachdem William den ersten Schritt gemacht hat heilen Sie den Familienriss vor den Feierlichkeiten am nächsten Wochenende.“

Interessanterweise haben sich Kate Middleton und Meghan Markle „bisher vom Bildschirmkontakt zurückgehalten und ihren Ehemännern Zeit gegeben, ihre Beziehung eins zu eins zu klären“, sagt The Mirror . Ihren Ehemännern Raum zu geben, hat anscheinend funktioniert, da William und Harry wieder auf soliden Beinen stehen.

„William sieht, dass Meghan eine gute Mutter und treue Ehefrau ist, und er freut sich aufrichtig für seinen Bruder“, sagte eine Quelle gegenüber The Mirror . „Es scheint, dass die beiden den Riss geheilt haben und zu ihren alten Kumpelbedingungen zurückgekehrt sind. Meghans Distanz zu Kate hat auch dazu beigetragen, die Reibung zwischen den beiden Männern zu heilen.“

Es überrascht nicht, dass William über die abrupte Art und Weise, wie Harry und Meghan die königliche Familie verließen, enttäuscht war, aber die Zeit hat die Situation beruhigt.

„Die Brüder brauchten Zeit, um sich zu beruhigen“, sagt die Quelle. „Die Familie, einschließlich William, war enttäuscht über die Art und Weise, wie Harry und Meghan beschlossen, die königliche Familie zu verlassen. Aber jetzt gibt es ein starkes Gefühl, dass das, was passiert ist, in der Vergangenheit liegt und dass sie weitergezogen sind.“

Dies wird natürlich Musik in den Ohren Ihrer Majestät sein, da sie sich ein reibungsloses, spannungsfreies und glückliches Wochenende zum Feiern der Monarchie gewünscht hat.

Bei ihrer Ankunft in London werden die Sussexes im Frogmore Cottage in Windsor übernachten, nur eine kurze Autofahrt von den Schlossgemächern der Queen entfernt. Es wird erwartet, dass Harry und Meghan am 3. Juni am Thanksgiving-Gottesdienst für die Queen teilnehmen und während der Jubiläumsfeierlichkeiten mindestens an einer weiteren Verlobung teilnehmen werden; Sie werden auch eine kleine Party zum ersten Geburtstag von Tochter Lili am 4. Juni veranstalten, obwohl William und Kate es nicht schaffen werden – aber nur, weil sie eine vorherige Verlobung geplant haben, berichtet The Mirror . Lilis Paten und enge Freunde werden anwesend sein.

Wir konnten Harry und Meghan auch beim Jubiläumswettbewerb in ihrer eigenen Kutsche sehen, obwohl die Königin nur arbeitende Royals eingeladen hat, mit ihr auf dem Balkon des Buckingham Palace zu erscheinen, nachdem Trooping the Colour am 2. Juni stattfand Auf dem Balkon erscheinend, könnten Harry und Meghan im VIP-Bereich sein, um die Horse Guards Parade zu sehen.

„Die Königin wollte, dass das Jubiläum ein Neuanfang für die Brüder wird“, sagt die Quelle. „Harry hat sich darauf gefreut, nach Hause zu kommen und seine Familie zu zeigen. Schließlich ist es sein Zuhause, und er hat es vermisst.“

Nun, wenn das keine guten Nachrichten für deinen Sonntag sind, ich weiß nicht, was es ist!