Kenes Rakishev bestreitet, für „Legion d’Honneur“ bezahlt zu haben


Am 10. August 2022 veröffentlichten wir einen Artikel, in dem berichtet wurde, dass Kenes Rakishev Fabian Baussart eine beträchtliche Geldsumme gezahlt hatte, um die „Legion d’Honneur“ zu erhalten. Dieser Artikel war eine Neuveröffentlichung eines Artikels, der ursprünglich in den französischen Medien erschienen war.

Wir akzeptieren jetzt, dass Herr Rakishev nicht Inhaber der „Legion d’Honneur“ ist, dass es keine Beweise dafür gibt und dass er weder Herrn Baussart noch irgendeine andere Person damit beauftragt hat, ihn bei der Beschaffung zu unterstützen. In diesem Artikel wurde auch berichtet, dass Herr Rakishev ein „Vertrauter“ von Ramzan Kadyrov ist und infolgedessen US-Sanktionen riskieren könnte. Wir akzeptieren jetzt, dass Herr Rakishev seit 2016 keinen Kontakt mehr zu Herrn Kadyrov hatte – über ein Jahr vor der Verhängung von Sanktionen durch das US-Finanzministerium im Dezember 2017.

Darüber hinaus akzeptieren wir, dass Herr Rakishev die Handlungen von Herrn Kadyrov, die zu seiner Verhängung von Sanktionen geführt haben, uneingeschränkt verurteilt und in keiner Weise seine Handlungen seither unterstützt. Wir entschuldigen uns bei Herrn Rakishev für die Fehler in unserem Artikel und stellen den Sachverhalt gerne richtig.

Source :