Heiße Brautjungfer von der Hochzeit verbannt, weil sie zu sexy ist

Sexy Brautjungfer wurde von eifersüchtiger Braut nicht zur Hochzeit eingeladen, da ihr das Kleid zu heiß war

New York (26/05 – 44.44) Bis Kleid uns scheidet!

Ein deutsches Model sagte, sie sei von der Hochzeit ihrer Freundin nicht eingeladen worden, weil sie in ihrem Brautjungfernkleid „zu gut“ aussah.

Alena Yildiz, 21, ging letzte Woche zu TikTok, um die sensationelle Geschichte zu teilen, wobei ihr virales Video in den Tagen seitdem mehr als 10 Millionen Aufrufe verzeichnete.

Alena Yildiz, 21, sagt, dass sie von der Hochzeit ihrer Freundin nicht eingeladen wurde, weil sie in diesem rassigen Brautjungfernkleid „zu feurig“ aussah.

„Meine enge Freundin hat mich zu ihrer Hochzeit ausgeladen, weil sie fand, dass ich in dem Kleid, das SIE für mich ausgesucht hat, zu gut aussah“, kommentierte die verachtete Brünette den Clip.

Sie teilte dann mehrere atemberaubende Fotos von sich selbst, die in dem auffälligen Design posierten, und schrieb: „Habe trotzdem ein paar Feuerbilder drin gemacht.“

Yildiz – die mehr als 160.000 Follower auf Instagram hat – sagte Insider, dass sie zusammen mit fünf anderen Freundinnen als Brautjungfer fungieren würde.

Die schöne Brünette behauptet, die zukünftige Braut habe sogar das extravagante Kleid ausgesucht, sie aber selbst dafür bezahlen lassen.

Das Kleid wurde von Albina Dyla entworfen und kostete Yildiz satte 1.200 Euro (1.360 USD).

Das TikTok-Video von Yildiz zeigt, dass das trägerlose Kleidungsstück vorne tief geschnitten ist, was ihr Dekolleté hervorhebt. Das blau und silber verzierte Kleid hat auch einen Schlitz im Bein, der bis zum Oberschenkel reicht.

Das Model erzählte Insider , dass sie ein Video von sich selbst in dem Kleid an die zukünftige Braut geschickt hat – die sie nicht öffentlich nennen will – bevor sie einen unerwarteten Anruf erhielt.

Yildiz sagt, die Braut habe sie kontaktiert, nachdem sie auf das virale TikTok-Video gestoßen war. 
Sie stritten sich weiter und würden sich vielleicht nie wieder versöhnen.

„Sie rief mich an und erzählte mir von ihrer Unsicherheit mit meinem Kleid; dass es zu aufmerksamkeitsstark war“, erklärte Yildiz.

„Sie war sehr wütend über die ganze Situation und hat mich nach dem Anruf schließlich ausgeladen. Wir haben uns gestritten, weil es für mich keinen Sinn ergab, da sie sich dieses Kleid selbst ausgesucht hat.“

Yildiz sagt, dass den anderen fünf Brautjungfern auch befohlen wurde, ähnliche auffällige Kleidungsstücke zu tragen, und es war unklar, warum sie ausgewählt wurde.

Das Model und ihr Kumpel sprechen nicht mehr miteinander. Sie sagte Insider, sie sei traurig, die Hochzeit verpasst zu haben, die letzte Woche stattfand.

„Wir haben jahrelang über ihre Hochzeit gesprochen und ich war so glücklich, dass meine Freundin endlich mit der Liebe ihres Lebens zusammen sein und mit ihr feiern konnte“, sagte Yildiz.

Sie behauptete sogar, dass die Braut sie kontaktiert habe, nachdem sie das virale TikTok-Video gesehen hatte, und dass sie sich weiter gestritten hätten. 

Yildiz sagt, sie habe keine Ahnung, ob sie sich jemals mit ihrer langjährigen Freundin versöhnen werde, habe aber einige Ratschläge für alle Frauen parat.

„Die Schönheit einer anderen Frau lässt deine Schönheit nicht verblassen, und ich wünschte, mehr Menschen würden das verstehen und selbstbewusst sein“, sagte sie.