Golf: Die Rebellen kommen!

Alles, was Sie über die Rebel-Serie wissen müssen

Die LIV Golf Invitational Series – oder die LIV Golf League, wie sie 2023 werden wird – war dieses Jahr das heißeste Thema im Golfsport. Einen tollen Artikel rund um die LIV Golf League, oder wie alle es nennen, die Rebel Tour, findet ihr hier.

Und die PGA steht vor dem Dilemma, wie Coca-Cola mit Pepsi, Nike mit New Balance oder Lewis Jeans mit wie auch immer die andere Marke heißt. Wettbewerb ist gut und schließlich ist Golf ein Leistungssport. Es ist die Frage, ob die PGA darüber hinwegkommen und die Realitäten akzeptieren kann. Leider, wie der Guardian es nannte, hat es einen Bürgerkrieg ausgelöst, was ein großartiges Mem wäre.

Einer der schärfsten Kritiker, Rory McIlroy (geschätzter Wert von 170 Millionen USD), und andere wie der alternde Tiger Woods (geschätzter Wert von 800 Millionen USD, mit einem Jahresgehalt von 50 Millionen USD!) scheinen langsam sauer auf das zu sein, was ist eine kräftige Geldbörse für alle Spieler, nicht nur für wenige. Das Vermögen der Stars schrieb: „Zum Beispiel verdiente er zwischen Juni 2019 und Juni 2020 63 Millionen Dollar mit seinen verschiedenen Unternehmungen. Es stellt sich die Frage, warum sich Multimillionäre darüber beschweren, dass ein Haufen Golfer plötzlich auch Geld verdient?

Seit er 1996 Profi wurde, hat Tiger in seiner Karriere mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar verdient.“ Ein Fan drückte aus, was viele von uns denken: „Was ist los, mach weiter mit dem Golfspielen!“ Die LIV Golf League erhält die Aufmerksamkeit, die die PGA geschaffen hat, und eine heftige Klage der Rebel Tour, die die Kluft vergrößert.

Kleine Ergänzung. Nachdem die LIV Golf League live ging, kündigte die PGA an, ihre Geldbörsen zu erhöhen. Denke Wettbewerb funktioniert.

Im Juni ging es schließlich im Centurion Club in der Nähe von London los, und 2022 wird es acht Liv Golf-Events geben, 2023 14. Aber was ist die LIV Golf Series, warum ist sie so umstritten, wie wird die DP World Tour und Die PGA Tour begegnet ihrer Bedrohung und was bedeutet das für die Zukunft des Spiels? Lass es uns herausfinden.

Das früher als Super Golf League bekannte LIV Golf Invitational ist ein von Saudi-Arabien unterstütztes Unternehmen, das aus acht Einladungsturnieren ohne Kürzungen, Schrotflintenstarts und einem Preisgeld von 255 Millionen US-Dollar besteht. Es wird von Greg Norman, dem zweifachen Open-Champion und ehemaligen Nummer 1 der Welt, angeführt.

Was bedeutet LIV?

Es ist die römische Zahl für 54, was die Anzahl der Löcher ist, die in jedem Event gespielt werden. Es bezieht sich auch auf die niedrigste Punktzahl, die Sie erzielen könnten, wenn Sie jedes Loch auf einem Par-72-Platz vögeln würden. Warum sie es nicht 54 Golf League genannt haben, ist ein Rätsel, das noch gelöst werden muss.

Wie finanziert sich die LIV Golf League?

Die Liga wird von LIV Golf Investments unterstützt, dessen CEO Greg Norman ist. Anteilseigner eines Unternehmens ist der Public Investment Fund (PIF), ein Staatsfonds, dem der Newcastle Football Club gehört.

Warum ist die LIV Golf League so umstritten?

Aufgrund der Verbindungen des PIF zur saudischen Regierung wurde LIV Golf von verschiedenen Politikern und Kommentatoren wegen Sportwäsche beschuldigt.

Norman wurde heftig kritisiert, als er sagte, „wir haben alle Fehler gemacht“, als er intensive Fragen zu Saudi-Arabien zurückwies.

Norman wurde dann im März nach Hinrichtungen in Saudi-Arabien gefragt. „Ich habe viele Nachrichten bekommen, aber ganz ehrlich, ich schaue nach vorne, ich schaue nicht zurück“, sagte er. „Ich schaue nicht in die Politik der Dinge.

Norman hatte zuvor gesagt: „Ich antworte nicht auf Saudi-Arabien. Ich antworte nicht auf MBS [saudischer Kronprinz, Mohammed bin Salman]“, in einem Interview mit Sky Sports, wo er sagte, Saudi-Arabien verändere „seine Kultur innerhalb seines Landes“.

LIV Golf wird Sportwäsche vorgeworfen. Was ist das?

Sportwäsche ist die Praxis einer Einzelperson, einer Gruppe, eines Unternehmens oder einer Regierung, die Sport nutzt, um ihren angeschlagenen Ruf zu verbessern, indem sie eine Sportveranstaltung ausrichtet, Sportmannschaften kauft oder sponsert oder am Sport selbst teilnimmt.

Auf internationaler Ebene wurde Sportwäsche dazu benutzt, die Aufmerksamkeit von einer schlechten Menschenrechtsbilanz und Korruptionsskandalen innerhalb einer Regierung abzulenken. Auf individueller oder Unternehmensebene wird Sportwäsche verwendet, um die Laster, Verbrechen oder Skandale dieser Person oder des Unternehmens zu vertuschen und die Aufmerksamkeit davon abzulenken.

Wie ist LIV Golf mit der Asian Tour verbunden?

Die Serie wird von der Asian Tour genehmigt, die in den nächsten 10 Jahren von einer Finanzspritze in Höhe von 300 Millionen US-Dollar – mit freundlicher Genehmigung von LIV Golf – profitieren wird.

Wie viele Spieler werden in jedem Feld sein?

48 Spieler. Diese 48 Spieler werden auch 12 Teams bilden. Jeder der 12 Kapitäne entwirft dann vor jedem Turnier ein neues Team. Die beiden besten Ergebnisse der ersten beiden Runden zählen für den Mannschaftswettbewerb, wobei drei der vier am letzten Tag zählen.

Welches Format haben die Events der LIV Golf Series?

Hier erweist sich die Serie für Spieler als noch attraktiver. Turniere werden über drei Runden (54 Löcher) ohne Cut gespielt, was bedeutet, dass jedem Spieler ein großer Zahltag garantiert ist (120.000 $ für den letzten Platz!). Es ist ein Standard-Strokeplay-Turnier, aber im Gegensatz zu den Events der DP World und der PGA Tours wird jede Runde mit einem Shotgun-Start gestartet, was bedeutet, dass alle den Platz unter den gleichen Bedingungen und zur gleichen Zeit spielen – keine frühen oder späten Startzeiten mehr. Sie können sehen, warum es sich für viele Spieler als attraktives Angebot erweist.

Wer hat an der Liv Golf Tour teilgenommen?

Der frühere Nummer 1 der Welt und zweimalige Major-Champion Dustin Johnson, der sechsmalige Major-Champion Phil Mickelson, der viermalige Major-Champion Brooks Koepka, der US Open-Sieger von 2020, Bryson DeChambeau, die Masters-Champions Bubba Watson, Patrick Reed, Sergio Garcia und Charl Schwarzel , die ehemaligen Open-Champions Henrik Stenson und Louis Oosthuizen, der dreimalige PGA-Tour-Sieger Jason Kokrak und die Ryder-Cup-Stars Lee Westwood, Ian Poulter und Martin Kaymer sind die großen Namen, die die Rebel Tour anführen.

Es kursieren weiterhin Gerüchte über andere Stars, die dazu verleitet werden könnten, die PGA Tour und die DP World Tour in naher Zukunft zugunsten von Liv Golf aufzugeben, darunter Cameron Smith, Hideki Matsuyama, Adam Scott und Marc Leishman.

Berichten zufolge wurden Smith mehr als 100 Millionen US-Dollar angeboten, während Matsuyama atemberaubende 400 Millionen US-Dollar angeboten wurden, da LIV versucht, den japanischen Markt anzusprechen.

Viktor Hovland und Patrick Cantlay wurden ebenfalls in Verbindung gebracht, während Ryder-Cup-Star Rickie Fowler Gespräche geführt haben soll.

Collin Morikawa hat weit verbreitete Berichte zurückgewiesen, dass er vorhabe, ein LIV-Spieler zu werden, während US Open-Champion Matt Fitzpatrick sagt, er sei der PGA Tour verpflichtet und habe keine Bedenken, dass Spieler gehen könnten. Tommy Fleetwood, der seit langem mit der Serie verbunden ist, nachdem Frau und Agentin Clare bei der Eröffnungsveranstaltung gesehen wurde, hat sich ebenfalls ausgeschlossen.

Scottie Scheffler, Rory McIlroy, Jon Rahm, Tiger Woods und viele andere große Namen haben sich ebenfalls für die DP World und PGA Tours engagiert.

Was ist die Teammeisterschaft?

Die Mannschaftsmeisterschaft wird die achte und letzte Veranstaltung der Saison sein. Dies wird ein gesetztes 4-Tage-Match-Play-K.O.-Event mit 4 Runden sein.

Wie werden die Teams ausgewählt?

Anfangs sagte LIV, dass es vor jedem Turnier einen Draft geben würde. Die erste fand am Dienstag, den 7. Juni statt, wurde aber, obwohl sie für den Golfsport etwas völlig Neues war, nicht übertragen. Es sollte im Alexandra Palace stattfinden, aber der Veranstaltungsort zog sich Berichten zufolge zurück.

Die 12 Teamkapitäne wählen Spieler in der ersten Runde in der Reihenfolge der umgekehrten OWGR-Rangliste und für die zweite und dritte Runde über ein Snake-Format aus.

Bestimmte Teams waren jedoch bereits festgelegt worden, wobei Lee Westwood, Ian Poulter, Laurie Canter und Sam Horsfield zusammen mit Louis Oosthuizen, Charl Schwarzel, Branden Grace und Henni du Plessis ein vorab vereinbartes Team bildeten.

Das zweite Event sah Optimierungen und Änderungen an den bereits bestehenden Teams vor, wobei neue Spieler der Serie beitraten.

Wie heißen die LIV Golf Teams?

Bevor wir das Folgende lesen, können wir Ihnen versichern, dass die Teamnamen kein Scherz sind. Die 12 Mannschaftskapitäne werden vor jedem Event bekannt gegeben, aber die Teamnamen bleiben in der gesamten Serie bestehen.

4 ACES GC: „Ace“ – der umgangssprachliche Name für den größten Zaubertrick des Golfsports: das Hole in One.

CLEEKS GC: Das Cleek: das Schlageisen seiner Zeit, mit einem raffinierten Aussehen und Gefühl, das Fans des Golferbes ansprechen kann.

CRUSHERS GC: Es geht um Geschwindigkeit. Es geht um Macht. Es ist ein Schuss, der einen Ball beim Aufprall zerschmettern könnte. Dieses Team schafft eine Identität, die seine eigene Stärke feiert.

FIREBALLS GC: Eine lustige und aufregende Identität, die Golf in seiner wildesten Form verkörpert – und das alles für ein Team, das hofft, diese Woche „on fire“ zu sein.

HY FLYERS GC: Ein Team im Flug. Angetrieben von ihrem geflügelten Logo hofft diese Gruppe, sich von der Konkurrenz abzuheben.

IRON HEADS GC: Alles dreht sich um Metal und Tapferkeit und zeigt eine stählerne Entschlossenheit. Für dieses Team wurde eine starke, mutige Identität geschmiedet, die auf die Heraldik des Golfsports zurückgreift.

MAJESTICKS GC: Der majestätische Schuss. Derjenige, der Sie in Ihren Spuren stoppt und einen perfekten Bogen vom Schlägerschlag zum bevorzugten Landepunkt erzeugt.

NIBLICKS GC: Ein Verweis auf die reiche Geschichte Schottlands, dem Geburtsort des Golfsports, verschmolzen mit einer progressiveren Ästhetik. Ein klassischer Begriff für eine kurznasige Keule in einer vergangenen Ära.

PUNCH GC: Zur Feier dieses zeitlosen Schlags: der Punch Shot. Diese Marke verwendet Vintage-Schläger, die immer noch von Fans gesucht werden, und greift die ikonische Vergangenheit des Golfsports mit einem handgeschriebenen Zeichen auf, um eine „Retro-Golf trifft auf Streetwear“-Ästhetik zu schaffen.

SMASH GC: Dieser herrlich knackige Klang von Schläger auf Ball. Ihr Schlag schwebt auf seinem Weg über das Fairway durch den Himmel. Jung, lustig. Der Smash-Faktor.

STINGER GC: Zu gleichen Teilen scharf und glatt, ist es die natürliche Waffe des Skorpions. Es ist auch eine große Waffe im Golf – für diejenigen, die geschickt genug sind, um es durchzuziehen.

TORQUE GC: Golf ist ein Sport mit hohem Drehmoment und schafft eine aufgeladene Marke, bei der sich alles um Vorwärtsdrang und Geschwindigkeit vom Abschlag dreht.

Wie sieht der Zeitplan für LIV Golf aus?

Von den acht Events der ersten Saison werden fünf in den USA ausgetragen, eines in London, eines in Thailand und eines in Saudi-Arabien. Die Teammeisterschaft am Ende der Saison wird im Trump National Doral Miami ausgetragen.

9 – 11. Juni: Centurion Golf Club – London, England. Einzelsieger: Charl Schwarzel. Teamsieger: Stinger GC.

1.- 3. Juli: Pumpkin Ridge Golf Club – Portland, USA. Einzelsieger: Branden Grace. Teamsieger: 4 Aces GC.

29.–31. Juli: Trump National Golf Club Bedminster – New Jersey, USA

2 – 4. September: The International – Boston, USA

16 – 18. September: Rich Harvest Farms – Chicago, USA

7 – 9. Oktober: Stonehill Golf Club – Bangkok, Thailand

14 – 16. Oktober: Royal Greens Golf Club – Jeddah, Saudi-Arabien

27.-30. Oktober: Mannschaftsmeisterschaft, Trump National Doral, Miami, USA

Der Zeitplan von LIV sollte im Jahr 2023 auf 10 Events aufgestockt werden, gefolgt von einer kompletten Saison mit 14 Events im Jahr 2024 und erneut im Jahr 2025. Der frühe Erfolg bedeutet jedoch, dass die Serie ab dem nächsten Jahr die LIV Golf League mit 14 Events sein wird, die über die ganze Welt gespielt werden Globus und die gleichen 48 Spieler, die in allen antreten.

Weitere Einzelheiten über die LIV Golf League können hier nachgelesen werden. Ich bin eher auf dem Kurs. Ich muss gehen!